Hoopers vorgestellt

Wir bieten den Rechtsberufen und Erbschaftsberechtigten die Vorteile hoch spezialisierter Fachkenntnisse und Kompetenzen, die wir im Laufe von über 90 Jahren im Bereich der Familienforschung im Zusammenhang mit Nachlasssachen entwickelt haben.

I) Berechtigte

Warum hat sich Hoopers mit Ihnen in Verbindung gesetzt?

Wenn eine Person stirbt, ohne ein Testament zu hinterlassen, geht ihr Nachlass in der Regel an die engsten überlebenden Verwandten. In manchen Fällen sind keine nahen Verwandten bekannt.

Eines der Hauptziele, die Hoopers mit seiner Berufstätigkeit verfolgt, besteht deshalb darin, rechtmäßige Begünstigte aufzuspüren. Die von uns Gefundenen wissen oft gar nichts von ihrer Verwandtschaft zu der verstorbenen Person oder können sich nur noch vage an ferne Verwandte erinnern.

Auch Sie können ggf. einen Anspruch haben.

Wenn wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, dann deshalb, weil Sie ggf. Anspruch auf einen Anteil an einem nicht geltend gemachten Nachlass haben. Wir haben schon vielen Menschen in Ihrer Situation geholfen und wissen auch, wie unerwartet eine solche Nachricht sein kann.

Die Tatsache allein, dass wir Sie kontaktieren, bedeutet, dass klare Anzeichen dafür bestehen, dass Sie einen rechtmäßigen Anspruch haben können.

Wir machen unsere Sache gut.

Hoopers macht seit über 90 Jahren Berechtigte ausfindig. In dieser Zeit haben wir uns das Vertrauen und den Respekt der Anwaltschaft erworben.

Denn wenn Hoopers eine Sache bearbeitet, können Sie gewiss sein, dass wir mit höchster Professionalität und absoluter Vertraulichkeit in jedem einzelnen Aspekt Ihres Falls tätig werden.

Kein Erbe, kein Honorar.

Eine (im Voraus vereinbarte) Gebühr wird Ihnen nur in Rechnung gestellt, falls Sie ein Erbe erlangen. Wir bitten Sie nie um eine Vorauszahlung. Wird aus dem Nachlass nichts (so z.B. wenn im letzten Moment noch eine testamentarische Verfügung auftaucht), dann brauchen Sie auch nichts zu bezahlen.

Falls Sie Fragen bezüglich Ihres Falls oder einer anderen diesbezüglichen Angelegenheit haben, können Sie sich jederzeit gern mit uns per E-Mail in Verbindung setzen. Zwar verfügen einige unsere Mitarbeiter über einschlägige

Fremdsprachenkenntnisse, doch möchten wir Sie bitten, uns etwas mehr Zeit für eine Antwort zu erlauben, wenn Sie Ihre Anfrage in einer anderen Sprache als Englisch an uns richten.

II) Rechtsanwälte

Über 90 Jahre Erfahrung

Hoopers nimmt seit 1923 erfolgreich unterstützende Aufgaben für die Anwaltsberufe wahr, wenn es um das effektive und vertrauliche Ausfindigmachen von Erbschaftsberechtigten geht.

Risiken ausschalten

In den letzten 90 Jahren sind wir mit fast allen Herausforderungen konfrontiert worden, die der Umgang mit Nachlassachen mit sich bringt, und haben sie in fast jedem Fall gemeistert. Deshalb besitzen wir eine gute Einschätzung der Probleme, denen Sie gegenüberstehen können.

Hoopers kann Ihnen gegebenenfalls helfen, diese Probleme anzugehen und Ihre Arbeitsbelastung durch einen gründlichen und korrekten, von versierten Fachkräften erbrachten Service zu verringern.

Vollständig dokumentierte Unterstützungsleistung

Selbst bei einem Minimum an Angaben kann Hoopers Berechtigte überall auf der Welt aufspüren. Alle unsere Suchergebnisse werden dann anhand eines vollständig dokumentierten, leicht verständlichen Stammbaums belegt.

Gebühren

Die von Hoopers angebotene Gebührenstruktur ist klar und einfach, was bei einer komplexen Nachlassverwaltung besonders wichtig ist.

  • Pauschalgebühr: Hoopers kann Nachforschungen gegen eine Pauschalgebühr und im Rahmen eines vereinbarten Budgets vornehmen.
  • Erfolgshonorar: Wir verpflichten uns, potenzielle Berechtigte auf eigenes Risiko und eigene Kosten ausfindig zu machen, wobei wir mit den einzelnen Berechtigten eine Provision vereinbaren.
  • Zeithonorar: Wir können einen Fall auch auf Zeitbasis zu einem angemessenen vereinbarten Satz recherchieren, der dann unabhängig vom Ergebnis zu zahlen ist.

Kostenlose Beratung

Selbstverständlich bieten wir Ihnen ein kostenloses, unverbindliches Beratungsgespräch.

Unser erfahrenes Team berät Sie gern zu allen Nachlassfragen und Familienforschungsbelangen.

Sie können sich jederzeit per E-Mail mit uns in Verbindung setzen. Zwar verfügen einige unsere Mitarbeiter über einschlägige Fremdsprachenkenntnisse, doch möchten wir Sie bitten, uns etwas mehr Zeit für eine Antwort zu erlauben, wenn Sie Ihre Anfrage in einer anderen Sprache als Englisch an uns richten.

E-Mail-Addresse

info@hoopers.co.uk